Header Pic Header Pic
Header Pic Header Pic
Header Pic
Header Pic   Header Pic
Header Pic
Header Pic Header Pic
Header Pic  PfeilHome arrow Trausprüche  
Header Pic
Header Pic

Trausprüche
Johann Wolfgang von Goethe Drucken
Die Liebe ist wie das Leben selbst, kein bequemer und ruhiger Zustand,
sondern ein großes, ein wunderbares Abenteuer.
Ehe ist nie ein Letztes, sondern Gelegenheit zum Reifwerden.
Johann Wolfgang von Goethe
 
Dietrich Bonhoeffer Drucken
Nichts, wirklich gar nichts ist lebenswert ohne Liebe.
Aller Sinn des Lebens ist erfüllt, wo Liebe ist.
Dietrich Bonhoeffer
 
Ulrich Beer Drucken
Die Ehe ist eine Brücke, die man täglich neu bauen muss,
am Besten von beiden Seiten.
Ulrich Beer
 
Albert Camus Drucken
Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.
Albert Camus
 
Epheser 4, 32 Drucken
Seid miteinander freundlich, herzlich, vergebt einer dem anderen, gleich
wie Gott Euch vergeben hat in Christus.
Epheser 4, 32
 
1. Johannes 3,18 GN Drucken
Unsere Liebe darf nicht aus leeren Worten bestehen. Es muss wirkliche
Liebe sein, die sich in Taten zeigt.
1. Johannes 3,18 GN
 
1 Johannes 3,18 Drucken
Lasst uns nicht lieben mit Worten noch mit der Zunge,
sondern in Tat und Wahrheit.
1 Johannes 3,18
 
1 Korinther 13,13 Drucken
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist
die größte unter ihnen.
1 Korinther 13,13
 
Galaterbrief 6,2 Drucken
Einer trage des anderen Last; Auf diese Weise erfüllt ihr das Gesetz Christi.
Galaterbrief 6,2
 
1 Korinther 16,14 Drucken
Alle eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!
1 Korinther 16,14
 
Kolosser-Brief 3,13 Drucken
Ertragt euch gegenseitig, und vergebt einander,
wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat.
Wie euch der Herr vergeben hat, so vergebt auch ihr!
Kolosser-Brief 3,13
 
1. Johannesbrief 4,12 Drucken
Wenn wir einander lieben, dann bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist
in uns vollendet.
1. Johannesbrief 4,12
 
Hebräer 10,24 Drucken
Lasst uns aufeinander Acht haben und uns zur Liebe und zu guten
Werken anspornen.
Hebräer 10,24
 
1 Korinther 13,5 Drucken
Liebe verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich
nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu.
1 Korinther 13,5
 
1. Korintherbrief 13,7 Drucken
Die Liebe erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe
hört niemals auf.
1. Korintherbrief 13,7
 
Matthäus-Evangelium 19,6 Drucken
Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins.
Was aber Gott verbunden hat,
das darf der Mensch nicht trennen.
Matthäus-Evangelium 19,6
 

Header Pic
left unten
© 2017 All rights reserved | Webdesign
right unten