Header Pic Header Pic
Header Pic Header Pic
Header Pic
Header Pic   Header Pic
Header Pic
Header Pic Header Pic
Header Pic  PfeilHome arrow Bräuche  
Header Pic
Header Pic

Bräuche
Brautausstattung Drucken

Traditionell bringt es Glück für die Ehe, wenn die Braut etwas Altes, etwas Neues, etwas Geborgtes und etwas Blaues trägt.

 
Brautstrauß Drucken

Der Bräutigam kauft und sucht den Brautstrauß aus! Nach der Trauung wirft die Braut den Strauß rückwärts unter die umstehenden, unverheirateten Frauen. Diejenige, die den Strauß fängt, wird als Nächste heiraten.

 
Drucken
Image
 
Drucken
Image
 
Braut über die Schwelle tragen Drucken

Der Bräutigam trägt seine Frau über die Schwelle, da angeblich unter der Türschwelle böse Geister sind, die der Braut ihr Glück nicht gönnen.

 
Brautjungfern Drucken

Die Brautjungfern begleiten die Braut in die Kirche. Sie sollten ähnliche Kleider wie die Braut tragen, um so die bösen Geister von der Braut abzulenken. Außerdem sollten sie unverheiratet sein!

 
Blumenkindern Drucken

Das Streuen von Blumen dient dazu, dem Brautpaar reichlich Nachwuchs zu bescheren.

 
Reis werfen Drucken

Nach der Trauung wird das Brautpaar mit Reis beworfen. Die Anzahl der Reiskörner im Haar der Braut sollen angeblich die Anzahl der Kinder sein.

 
Drucken
Image
 
Brautschuhe mit Pfennigen bezahlen Drucken

Traditionell war dies für den Mann ein Zeichen, dass seine Auserwählte sparsam und treu ist.

 
Dosen am Auto und Hupkonzert Drucken

Durch die am Auto angebrachten Dosen entstehenden lauten Geräusche sollen die Passanten auf das Hochzeitspaar aufmerksam gemacht werden. Es kann dazu auch noch gehupt werden.

 
Polterabend Drucken

Das Zerschlagen von Porzellan soll die bösen Geister vertreiben um das Paar glücklich werden zu lassen.

 

Header Pic
left unten
© 2017 All rights reserved | Webdesign
right unten